Schmerzfrei Laufen!

bei-knieproblemen-wird-oft-arthroskopiert-doch-der-eingriff-bringt-offenbar-wenig-

Joggen ist nicht nur eine der beliebtesten Ausdauersportarten überhaupt, sondern auch besonders gesund. Jahr für Jahr begeistern sich immer mehr Menschen für das Laufen. Die Zahl der Laufkurse und -veranstaltung erreichen immer neue Rekorde. Sicherlich ist das Laufen auch so beliebt, weil es so einfach ist. Lockere Sportbekleidung, ein Paar Sportschuhe und es kann losgehen, oder?

Ganz so einfach ist es nicht!?

Beim Equipment geht es schon los, welcher Schuh für wen, Laufanalyse etc. Nachdem Jahrzehnte lange größtmögliche Stabilität beim Laufen angesagt war, geht heute die Entwicklung zu immer weniger Unterstützung bis hin zum Barfuss- Laufen. Aber was ist richtig und für wen?

Konstruktion der Füße

Sie sind wie unser gesamter Körper “technische” Wunderwerke. Jährlich machen wir durchschnittlich 5 Millionen Schritte, in unserem Leben laufen wir 150.000 km. Jeder Schritt aktiviert 26 Knochen, 29 Muskeln, 33 Gelenke und etwa 100 Sehnen und Bänder. Beim Laufen wird das 2-3 fache Körpergewicht übertragen. Laufen ist die natürlichste Fortbewegungsart des Menschen. So sagte Emil Zatopek: “Vogel fliegt, Fisch schwimmt, Mensch läuft”!

Laufen ist nicht kompliziert!

Die besten Läufer der Welt kommen vom Kontinent Afrika, aus Äthiopien, aus einer der ärmsten Regionen des Landes. Dort ist das Laufen Leben, die Kinder lernen das Laufen dort ohne Schuhe und mit Laufen ist Wettkampf und nicht gehen gemeint. Wir in unserer zivilisierten Welt Laufen zu wenig und stecken die Füße unserer Neugeborenen sofort in chice Sniker, später laufen die zuviel in den flaschen Schuhen. Alle Probleme die beim Laufen auftreten egal ob Joggerschienenbein, Achillessehnenschmerzen oder Knieschmerzen sind alle hausgemacht. Der Grund zuwenig Bewegung, dadurch verkürzte Sehnen, Bänder und Muskeln, diese führen zu Fehlbelastungen. Der Schmerz den viele Läufer kennen, warnt aufgrund der Fehlbelastungen vor Schädigungen. Ignorieren wir diesen Schmerz oder schalten ihn mit Schmerzmitteln und Spritzen aus muss irgendwann zwangsläufig die Schädigung eintreten!

LNB hilft!

Planen Sie regelmäßig zu Laufen, vielleicht sogar einen Marathon, dann sollten Sie sich mit uns oder einem qualitätsgeprüften Therapeuten in Verbindung setzten. Wir können Sie mit den präventiven Maßnahmen versorgen, die Sie verletzungsfrei und leistungsfähig Ihren Sport genießen lassen. Sollten Sie durch das Laufen bereits Schmerzen haben, sind wir kurzfristig(48Std.) in der Lage, Ihnen mit 2-5 LNB Behandlungen zu helfen. Darüber hinaus erhalten Sie detaillierte Unterlagen um eigenständig für Schmerzfreiheit zu sorgen!

Rufen Sie jetzt für ein kostenfreies Informationsgespräch an 02161/5764711

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Letzte Blogeinträge: und getaggt als , , , , , , , , , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>