Rückenschmerzen und kein Ende in Sicht ???

1380018_598863143504028_102294419_n

Jeder zehnte Krankheitstag wegen Rückenschmerzen!

jede Krankenkasse in unserem Land hat ihre Statistik zu den Rückenschmerzen der Deutschen. Die Zahlen und Fakten gleichen sich und werden immer dramatischer. Wir wollen auf diese Zahlen auch nicht näher eingehen, denn das kann man bald täglich in einer Zeitung lesen und in den Nachrichten hören.

Was läuft schief ?

Seit vielen Jahren investieren die Kassen in die Prävention, geregelt ist das im § 20 SGB. Rückenschule, Wirbelsäulengymnastik und Aquatraining um nur ein paar Kurse zu nennen die die Muskulatur kräftigen und die Beweglichkeit verbessern sollen. Immer  besser Geräte zum Training werden entwickelt und Fitness- und Rehaeinrichtungen schießen wie Pilze aus dem Boden, treu dem Motto; Starke Muskeln schützen uns vor Schmerzen! Wenn dem so wäre, was hat Herr Klitschko falsch gemacht? Genau hier liegt das erste Missverständnis, die Annahme das generell unser Muskeln zu schwach sind. Die Strukturen wie Faszien, Muskeln und Sehnen neigen aufgrund unseres einseitigen Bewegungsverhalten zur Verkürzung. Wir sitzen zuviel und rufen immer wieder die gleichen Bewegungsmuster ab und auf der anderen Seite werden viele Bewegungswinkel nur noch sehr eingeschränkt oder gar nicht mehr eingenommen.

Was muss sich ändern ?

Zuerst muss erkannt werden, das die seit Jahren eingeleiteten Maßnahmen und Programme nichts geändert haben! Die Zahlen und Fakten sprechen eine eindeutige Sprache, das Volksleiden Rückenschmerzen nimmt immer weiter zu und Patienten erfahren keine ursächliche Behandlung! Der Bewegungsmangel nimmt dramatisch zu und hat drastische Folgen, für die Menschen und unser Gesundheitssystem. Prof. Froböse schrieb kürzlich Bewegungsmangel ist das 2. Rauchen, da kann sich jeder die Folgen ausmalen. In Sachen Bewegung gibt es nur eine Lösung, mehr qualitative Bewegung! Wir müssen dem genetischen roten Faden folgen und alle möglichen Bewegungswinkel abrufen und uns immer mehr der endgradigen Bewegung in allen Gelenken nähern.

LNB- Motion

Die Bewegungslehre nach Liebscher und Bracht erfüllt all diese Anforderungen. LNB Motion ist aus den Erkenntnissen der LNB Schmerztherapie entstanden. Bestehend aus 12 Stand-, 16 Bodenformen und 27 Engpassdehnungen stellt LNB Motion dem Körper alles zur Verfügung  was er braucht um uns gesund, beweglich und schmerzfrei ein leben lang zu begleiten. Also runter vom Sofa und in die richtige Bewegung kommen. LNB Motion Ihr 360° Medical Fitness Programm.

Jetzt Probetraining buchen unter 02161/5764711

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Letzte Blogeinträge: und getaggt als , , , , , , , , , , , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>